Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

Scans 3D-gedruckter Bauteile, Bild: ECOMAT

Computertomographie-Gruppe feiert einjähriges Bestehen

Kompetenzen im Bereich der Röntgen-Computertomographie aufbauen – das ist das Ziel einer gemeinsamen Arbeitsgruppe der ECOMAT-Partner Airbus und Testia, die nun ihr einjähriges Bestehen feiert.

Das vierköpfige Team hat das vergangene Jahr genutzt, um ein Netzwerk interner und externer Kunden im Bereich MPaT (Materials, Processes and Technologies) aufzubauen, Wissen im Bereich der Röntgen-Computertomographie auszutauschen und so Kundenaufträge schnell und umfassend bearbeiten zu können. Für ihre Arbeit greifen die Werkstoffexperten unter anderem auf ein gemeinsam genutztes Labor im ECOMAT zurück.

Die Arbeitsgruppe bietet Unterstützung in den Bereichen Fehleranalyse, Bemusterung (first part qualification), Schadenscharakterisierung, Unterstützung bei der Entwicklung von zerstörungsfreien Werkstoff-Prüfmethoden sowie generelle Unterstützung von Entwicklung und Forschung im Bereich der Bauteilprüfung.

Weitere Testkapazitäten werden im ECOMAT durch das Faserinstitut (Computer-Tomographie, Raster-Elektronen-Mikroskopie) sowie Airbus (Röntgenräume, Raster-Elektronen-Mikroskopie) und Testia (Röntgenzentrum) bereitgestellt.

[ Weitere News ]

30. Januar 2023

Stellenausschreibung: Praktikum in der Softwareentwicklung im Virtual Product House

Das DLR sucht Verstärkung im Bereich Softwareentwicklung.
14. Dezember 2022

Für nachhaltige Technologien: Fraunhofer AVIATION & SPACE eröffnet Innovationsforum im Bremer Forschungszentrum ECOMAT

17. November 2022

Mit dem ECOMAT unterwegs in Kalifornien in Sachen Wasserstoff

Was passiert in Kalifornien und im High-Tech-Tal Silicon Valley rund um die Wasserstofftechnologie? Eine norddeutsche Delegation mit Beteiligung aus dem ECOMAT besuchte im November die USA.