[Innovationsplattform ECOMAT e.V.]


Gemeinsame Interessen wahrnehmen und eine Plattform für den Austausch schaffen – der ECOMAT-Innovationsplattform widmet sich der Förderung von Forschung und Entwicklung im Bereich Werkstofftechnik, Leichtbau und Fertigungstechnologien in Bremen.

Gegründet Anfang 2019, arbeiten die Mitglieder eng zusammen, um neue Impulse für die Branche zu setzen, die Forschungsinfrastruktur auszubauen, Kompetenzen zu bündeln und die Zusammenarbeit zwischen Industrie, Zulieferern und Wissenschaft zu verbessern. Und das sowohl im nationalen als auch internationalen Rahmen.

Zu den Aktivitäten der Plattform gehören:

  • Interessenvertretung und Netzwerkmanagement
  • Bündelung der Kompetenzen
  • Gestaltung effizienter F&E-Infrastrukturen
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Plattformen für Informationsaustausch und gemeinsame Außendarstellung
Sie richtet unter anderem Veranstaltungen aus, gibt Publikationen heraus und informiert auf verschiedenen Kanälen. Zum Aufgabenbereich gehört zudem die Betreuung des Stipendienprogramms, dessen Zweck es ist, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.
Kontakt

Hubertus Lohner
Board of Ecomat e.V.
+49 (0)421 538 5826
hubertus.lohner@airbus.com

Bastian Müller
Board of Ecomat e.V.
+49 (0)421 361 32292
bastian.mueller@wah.bremen.de