Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache
Personen stehen in einer Halle des Virtual Product House (VPH)

Rolls-Royce besucht das ECOMAT

Eine Delegation des britischen Turbinenherstellers Rolls-Royce hat Anfang Oktober das Virtual Product House (VPH) im ECOMAT besucht. Das Industrieunternehmen arbeitet schon seit 2015 mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zusammen. Bei ihrem Deutschlandbesuch führten die Briten mit dem DLR einen strategischen Dialog zu den Themen klimafreundliche Luftfahrtantriebe durch, insbesondere zu Wasserstoffantrieben und weiteren nachhaltigen Kraftstoffen. Beide Partner wollen hier auch künftig im engen Austausch bei Forschung und Entwicklung agieren. 

Alle Infos zum Besuch und zum gemeinsamen Programm auf der DLR-Webseite: https://www.dlr.de/content/de/artikel/news/2021/04/20211011_zukunft-der-luftfahrtantriebe.html

[ Weitere News ]

15. Juni 2022
Blick in die Lackierk- (h.r.) und Vorbehandlungskabine (v.r.) des Zentrums für vernetzte Oberflächen- und Lacktechnik

Fraunhofer IFAM eröffnet Zentrum für digital vernetzte Oberflächen- und Lacktechnik

Vollständig automatisierte Prozessketten für robotergeführte mobile und inline-fähige Anwendungen zum Serieneinsatz – diese Entwicklungsziele hat sich das Fraunhofer IFAM mit seinem neuen Zentrum gesetzt.
14. Juni 2022
Gruppenbild der CM_Preistragenden des BRE3D Awards

Bremen kürt die Besten im 3D-Druck

BRE3D-Award für Unternehmen und wissenschaftliche Institutionen vergeben
14. Juni 2022
Gruppenbild der CM_Preistragenden des BRE3D Awards

BRE3D-Award 2022 verliehen!

Zum zweiten Mal wurde der BRE3D-Award vergeben – werfen Sie hier einen Blick auf die Preisträger:innen und Projekte!

Eine Delegation des britischen Turbinenherstellers Rolls-Royce hat Anfang Oktober das Virtual Product House (VPH) im ECOMAT besucht.