Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

Neues Wasserstofftechnologiezentrum im Norden

Mit dem Innovations- und Technologiezentrum (ITZ) für die Luftfahrt und die Schifffahrt entsteht in Norddeutschland ein neuer Schwerpunkt für die Wasserstofftechnologie in der Anwendung. Das „ITZ Nord“ ist Teil von insgesamt vier deutschen Technologiezentren, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgewählt wurden. Der norddeutsche Standort verteilt sich auf die vier Städte Bremen, Bremerhaven, Stade und Hamburg.

Das norddeutsche Zentrum mit seiner Fokussierung auf die maritime Wirtschaft und die Luftfahrt nimmt sich die Bereiche Brennstoffzellensysteme und hiermit korrespondierende Komponenten, die Hybridisierung von Antrieben, Betankungskonzepte, die Logistik, Lagerung und Aufbereitung grünen Wasserstoffs und wasserstoffbasierte Brennstoffe sowie das Testen von Komponenten und Systemen vor.

Weitere Informationen beim BMWi: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2021/102c-scheuer-standortentscheidung-innovations-technologiezentrum-norden.html

[ Weitere News ]

15. Juni 2022
Blick in die Lackierk- (h.r.) und Vorbehandlungskabine (v.r.) des Zentrums für vernetzte Oberflächen- und Lacktechnik

Fraunhofer IFAM eröffnet Zentrum für digital vernetzte Oberflächen- und Lacktechnik

Vollständig automatisierte Prozessketten für robotergeführte mobile und inline-fähige Anwendungen zum Serieneinsatz – diese Entwicklungsziele hat sich das Fraunhofer IFAM mit seinem neuen Zentrum gesetzt.
14. Juni 2022
Gruppenbild der CM_Preistragenden des BRE3D Awards

BRE3D-Award 2022 verliehen!

Zum zweiten Mal wurde der BRE3D-Award vergeben – werfen Sie hier einen Blick auf die Preisträger:innen und Projekte!
30. Mai 2022
Einladungsgrafik zum 3D Ideen Award

BRE3D Award – Einladung zur Preisverleihung

Das ECOMAT lädt ein: Am 13.06.2022 werden zum 2. Bre3D-Award industrielle Anwendungen in Bremen und herausragende Anwendungsbeispiele aus Wirtschaft wie Wissenschaft gekürt.