[ Webinar zum Technologietransfer-Programm Leichtbau (TTP LB) ]


[ 02/09/2020 ] [ 15:30 - 17:00 ]
[ Anfahrt zum ECOMAT ]


Zur Vorbereitung des zweitens Stichtags für die Einreichung von Projektskizzen im Rahmen des Technologietransfer-Programms Leichtbau (TTP LB) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 1. Oktober 2020 wird das Förderprogramm im Rahmen eines Webinars ausführlich digital vorgestellt. Das Webinar wird an zwei Terminen angeboten, am 1. September 2020 in der Zeit von 15.30 bis 17.00 Uhr und – als Wiederholung – am 2. September ebenfalls von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Dort können Sie Ihre individuellen Fragen zu der Fördermaßnahme direkt den Verantwortlichen im BMWi und des Projektträgers Jülich stellen.

Mit dem TTP LB unterstützt das BMWi allein in diesem Jahr mit über 60 Mio. Euro den branchenübergreifenden Wissens- und Technologietransfer zur Weiterentwicklung der Zukunftstechnologie Leichtbau in den fünf Programmlinien: 1. Technologieentwicklung zur Stärkung der deutschen Wirtschaft im Leichtbau 2. CO2-Einsparung und CO2-Bindung durch den Einsatz neuer Konstruktionstechniken und Materialien 3. CO2-Einsparung durch Ressourceneffizienz und -substitution 4. Demonstrationsvorhaben 5. Standardisierung Gefördert werden können u.a. Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Nach der Vorstellung der Förderbekanntmachung, Erläuterungen zu den fünf Programmlinien und dem Antragsverfahren stehen Ihnen Ansprechpartner des Projektträgers Jülich und des zuständigen BMWi-Fachreferats für Fragen zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
Das Webinar wird über Webex durchgeführt, eine Installation ist nicht erforderlich.
Sie können normalerweise direkt über den Browser teilnehmen. Per Telefon ist die Teilnahme über die Rufnummern 0619-6781-9736 oder 089-95467578 möglich.

Einwahldaten für die Teilnahme: https://ptj-fzj.webex.com/ptj-fzj/j.php?MTID=mbee3f8f29edbd7e0221d961bc331560e
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 281 0795
Meeting Passwort: FgSU2tfwt27 (34782839 über Telefon- und Videosysteme)

Selbstverständlich können Sie während des Webinars Fragen stellen.

Aufgrund der erwarteten Anzahl der Teilnehmer können wir mündliche Beiträge nicht zulassen und daher für Fragen ausschließlich die Chat-Funktion nutzen. Um einen reibungslosen Start zu gewährleisten empfehlen wir Ihnen, sich bereits einige Minuten vor Beginn des Webinars anzumelden. Hinweis: Der derzeitig hohe Bedarf an digitalen Kommunikationswegen führt dazu, dass Tools für Webinare teilweise stark ausgelastet sind. Wir können leider nicht voraussehen, ob es ggf. zu technischen Schwierigkeiten aufgrund von hoher Nachfrage der Anwendung kommt. Wir bitten Sie um Geduld und Verständnis, falls Probleme auftreten sollten. Erste Abhilfe kann ggf. das Öffnen des o.g. Links in einem anderen Browser (z. B. Firefox, Google Chrome) oder eine Neuanmeldung schaffen. Die im Webinar gezeigten Präsentationen finden Sie auch im Nachgang auf der Internetseite des BMWi zum Leichtbau: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Technologie/technologietransfer-programm-leichtbau.html

Kontakt:
Forschungszentrum Jülich GmbH – Projektträger Jülich
Mail: bmwi-leichtbau@fz-juelich.de
Telefon: 030/20199-3622