Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

10 Flugzeuge mit Wasserstoffantrieb für Bremen

Die neu gegründete bremische Airline EVIA AERO hat einen Letter of Intent für die Lieferung von 10 Kurzstreckenflugzeugen mit Brennstoffzellenantrieb unterzeichnet.

Die Flugzeuge sollen im Küstenverkehr zu den deutschen Inseln, in den Niederlanden und Dänemark eingesetzt werden, so Gründer und CEO von EVIA AERO, Florian Kruse: „Hier gibt es eine starke Nachfrage der Wirtschaft für nachhaltigen Luftverkehr. Wir freuen uns sehr, diesen Letter of Intent mit Cranfield Aerospace Solutions über 10 Flugzeuge abzuschließen.“

Das britische Unternehmen Cranfield Aerospace Solutions (CAeS) beschäftigt sich mit neuen Konzepten für die Luft- und Raumfahrt und Flugzeugmodifikationen für einige der größten Luft- und Raumfahrtunternehmen der Welt. Das Unternehmen entwickelt derzeit einen Wasserstoff-Brennstoffzellen Umbau der 9-sitzigen Britten Norman Islander. Diese Modelle sollen auch in Bremen zum Einsatz kommen.

Paul Hutton, CEO von Cranfield Aerospace Solutions, fügte hinzu: "CAeS freut sich über die Unterzeichnung des Letter of Intent mit EVIA AERO. In einer Welt, die intensiv versucht, ihre Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und angesichts der geringeren Betriebskosten, die diese neue Technologie verspricht, bietet der emissionsfreie Flug mit kleinen Flugzeugen wie dem Islander eine weitere Lösung für den subregionalen Verkehr.“

Auch zwischen EVIA AERO und dem ECOMAT bestehen bereits erste Kontakte.

[ Ältere News ]

17. November 2022

Mit dem ECOMAT unterwegs in Kalifornien in Sachen Wasserstoff

Was passiert in Kalifornien und im High-Tech-Tal Silicon Valley rund um die Wasserstofftechnologie? Eine norddeutsche Delegation mit Beteiligung aus dem ECOMAT besuchte im November die USA.
10. November 2022

ECOMAT-Verein begrüßt EVIA AERO als neues Mitglied

Mit EVIA AERO begrüßt der ECOMAT-Verein ein neues Mitglied.
6. Oktober 2022

Künstliche Intelligenz in der Luftfahrt – der ECOMAT AI Circle am 05.10.

Wie schafft man es, komplexe Themen wie die künstliche Intelligenz in den Unternehmensalltag zu bringen? Das war eine zentrale Frage des ersten „AI Circle“ im ECOMAT […]