Zum Menü Zum Inhalt Zur Fußzeile
Leichte Sprache / Deutsche Gebärdensprache

[ Digitale Bedarfsworkshops​ des WIR! Bündnisses ]

[ 23/06/2021 ] [ 13:00 - 17:00 ]


Die Universität Bremen, encoway, das Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib) und weitere Partner arbeiten gemeinsam in einer Konzeptphase an einem Förderantrag für das Programm „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), um Unternehmen in der Unterweser-Region bei der Digitalisierung zu unterstützen. Der Kern ist das Digital Hub Industry (DHI), das zurzeit auf dem Campus der Universität Bremen entsteht. Hier entwickeln Unternehmen und Wissenschaft gemeinsam neue digitale Lösungen für gewerbliche und industrielle Produktion. Mit dem WIR! Bündnis VISURGIS sollen diese digitalen Kompetenzen aus dem Digital Hub Industry der Region Unterweser zugänglich gemacht werden.

Die Idee ist es, im mittelständisch geprägten produzierenden Gewerbe die digitalen Kompetenzen in den eigenen Reihen aufzubauen, um eine digitale Transformation einzuleiten, sinnvoll zu implementieren und nachhaltig zu verstetigen.

„Wir wollen zum einen kleine und mittelständische Industrieunternehmen des produzierenden und verarbeitenden Gewerbes dazu animieren, die eigene digitale Transformation voranzutreiben, müssen hierfür aber zum anderen die Verfügbarkeit von Fachkräften mit ausgeprägter digitaler Kompetenz in der Region verbessern.“

Christoph Ranze, Geschäftsführer der encoway GmbH und Konsortialführer des WIR! Bündnisses

Hierfür sollen insbesondere die berufsbildenden Schulen als „Digital Hub Satelliten“ für das WIR! Bündnis gewonnen werden, ebenso wie die Wirtschaftsförderungsgesellschaften und die Kammern in der Region Unterweser, um das Projekt erfolgreich zu etablieren. Kleine und mittelständische Unternehmen, berufsbildende Schulen und Partner aus Bremen, Bremerhaven, den Landkreisen Cuxhaven und Osterholz sowie einige weitere Akteur*innen aus Norddeutschland sollen bereits während der Konzeptphase zu einer wirkungsvollen Initiative vereint werden.

Das WIR!-Bündnis möchte Sie einladen, sich an dieser Konzeptphase zu beteiligen, um ein nachhaltiges Programm orientiert an den Bedarfen und Strukturen der unterschiedlichen Akteur*innen zu entwickeln. Dazu findet im ersten Schritt eine Informationsveranstaltung statt, die Ihnen einen Einblick in das Projekt gewährt und dem Bündnis ein erstes Verständnis der regionalen Herausforderungen ermöglicht. Anschließend wollen wir in gemeinsamen Workshops mit Ihnen Ihre Bedarfe und Anforderungen ausloten. Diese bilden die Basis für die Gestaltung des Programms, das im Falle der Förderung über fünf Jahre hinweg Ressourcen bereitstellt, um die digitale Transformation in der Unterweser-Region erfolgreich zu gestalten.

Digitale Informationsveranstaltungen​

Ziele: Regionale Akteur*innen kennenlernen, Projekt vorstellen, erste Erfahrungen sammeln​, weitere Akteur*innen gewinnen

Teilnehmer*innen: Ansprechpersonen von regionalen kleinen und mittelständischen Unternehmen, Schulleitungen und Lehrkräfte von regionalen beruflichen Schulen sowie Ansprechpersonen von regionalen wirtschaftsfördernden Institutionen

Termine:

  • Dienstag, den 08.06.21, 15.30-17.00 Uhr
  • Mittwoch, den 09.06.21, 15.30-17.00 Uhr
  • Dienstag, den 15.06.21, 15.30-17.00 Uhr
  • Mittwoch, den 16.06.21, 15.30-17.00 Uhr

Anmeldung: Bitte melden Sie sich für einen den genannten Termine bei Mariele Müller (ifib) unter mmueller@ifib.de an. Sie erhalten dann weitere Informationen zu den Einwahldaten.

 

Digitale Bedarfsworkshops

Ziele: Erkenntnisse über ​Bedarfe, Strukturen und Rahmenbedingungen aus der Region und von ihren Akteur*innen sammeln​

Teilnehmer*innen: Inhaber*innen, Führungs- und Fachkräfte von regionalen kleinen und mittelständischen Unternehmen, Schulleitungen, Lehrkräfte und Auszubildende von regionalen beruflichen Schulen, Ansprechpersonen von regionalen wirtschaftsfördernden Institutionen

Termine:

  • Mittwoch, den 23.06.21, 13.00-17.00 Uhr
  • Freitag, den 25.06.21, 13.00-17.00
  • Mittwoch, den 30.06.21, 13.00-17.00 Uhr
  • Freitag, den 02.07.21, 13.00-17.00 Uhr

Voraussetzung: Technische Ausstattung wie PC oder Laptop mit Kamera und Audioeingang oder Kopfhörer mit Mikrofon

Anmeldung: Bitte melden Sie sich für einen den genannten Termine bei Mariele Müller (ifib) unter mmueller@ifib.de an. Sie erhalten dann weitere Informationen zu den Einwahldaten.

 

Ihr Mitwirken stellt den Ausgangspunkt für eine bedarfsorientierte Entwicklung von Maßnahmen dar und ist die Chance, Mehrwerte für alle Akteur*innen zu aktivieren und einen Wissenstransfer anzustoßen. Umso mehr freuen wir uns, wenn Sie und Ihre Kolleg*innen gemeinsam mit dem Bündnis einen von Fachkräften getragenen, innovationsbasierten Strukturwandel in der Unterweser-Region einleiten wollen.

 

Der Projektantrag und auch die Umsetzung werden von der Bremischen Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa sowie der Senatorin für Wissenschaft und Häfen unterstützt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Das VISURGIS Bündnis

 

Weitere Informationen:

www.digitalhubindustry.de

https://www.innovation-strukturwandel.de/de/visurgis-verteiltes-innovationsbuendnis-der-strukturschwachen-unterweser-region-das-2934.html

 

Beteiligte Institutionen:

www.uni-bremen.de/transfer

www.itb.uni-bremen.de

www.encoway.de

www.ifib.de